Was wir für die Region tun.

Was Raiffeisen für Österreich leistet.

„Jeder von der Raiffeisen Bankengruppe erwirtschaftete Euro löst weitere 1,1 Euro an Wertschöpfung aus.“ So ein Ergebnis des Wertschöpfungsberichtes der Raiffeisen Bankengruppe, der 2015 veröffentlicht wurde und der den ökonomischen Fußabdruck der Raiffeisen Bankengruppe wissenschaftlich fundiert misst. Gemeinsam erwirtschaften die Raiffeisenbanken in Österreich eine Bruttowertschöpfung von 6,1 Mrd. Euro, fast die Hälfte der gesamten Wertschöpfung aller Finanzdienstleister. Der erhobene Beschäftigungsmultiplikator verdeutlicht, dass von jedem Mitarbeiter der Raiffeisen Bankengruppe noch knapp ein weiterer Arbeitsplatz in Österreich abhängt. Österreichweit sichert die Bankengruppe 53.000 Arbeitsplätze. Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung ist besonders in den Regionen groß. „Gerade in einer Zeit, die für die Volkswirtschaft, die Unternehmen und letztlich die Bevölkerung sehr herausfordernd ist, ist die regionale Wertschöpfung sehr wichtig, Raiffeisen kann daher als regionaler Wirtschaftsmotor bezeichnet werden.“, erklärt Mag. Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und Mitglied des Aufsichtsrates der Raiffeisenbank Krems.

Zahlen veröffentlicht im Wertschöpfungsbericht der Raiffeisen Bankengruppe

Einige Zahlen der Raiffeisenbank Krems zur Veranschaulichung:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (44 männlich, 51 weiblich, davon 9 in Karenz) 95
Neuaufnahmen 5
Trainingstage insgesamt 586
   
Lohn- und Sozialversicherungsabgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  
Lohnsteuer 818.995,29
SV-Beiträge der Arbeitnehmer 731.309,44
Lohn- und Sozialversicherungsabgaben der Raiffeisenbank  
SV-Beiträge des Arbeitgebers 883.150,81
Dienstgeberbeitrag und Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag 206.383,92
   
Steuern der Raiffeisenbank  
Körperschaftssteuer 1.515.235,00
Kapitalertragssteuer (von Kunden zu tragen) 569.221,85
Umsatzsteuer (von Kunden zu tragen) 52.084,67
Kommunalsteuer 140.443,48
   
Sonstige Abgaben der Raiffeisenbank  
Beiträge an die Finanzmarktaufsicht 44.243,10
Beiträge zur Einlagensicherung NEU 283.851,53
   
Sponsoring für Schulen, Jugendaktivitäten, Sport- und sonstige Vereine (nur der RB Krems für die Region) 75.000,-
Leistungen für Geschenke und die Vorteilswelt der Jugend 59.000,-

Zahlen veröffentlicht im Geschäftsbericht 2016 mit Stichtag 31.12.2016

Dr. Herbert Buchinger

Geschäftsleitung
Raiffeisenbank Krems
3500 Krems, Dreifaltigkeitsplatz 8
Tel: 02732/9000-9101
Fax: 02732/9000-9119
herbert.buchinger@raiffeisenbankkrems.at
Zum Kontaktformular

Mag. Reinhard Springinsfeld

Geschäftsleitung
Raiffeisenbank Krems
3500 Krems, Dreifaltigkeitsplatz 8
Tel: 02732/9000-9102
Fax: 02732/9000-9119
reinhard.springinsfeld@raiffeisenbankkrems.at
Zum Kontaktformular